Zu zweit sieht man mehr: TGT® im Doppelpack

Sabine Fober & Kristina Wedekind: Winter-Treffen in Hamburg


Die Hamburger TGT®-Trainerinnen Kristina Wedekind und Sabine Fober unterstützen sich regelmäßig bei der Arbeit mit ihren jungen Pferden und teils auch mit Pferden ihrer Schüler. Sie treffen sich regelmäßig, um sich im Sinne der TGT®-Inhalte gegenseitig „auf die Finger“ zu schauen. Ein feinmotorischer, strukturierter Ablauf ist beiden wichtig. Beide Reiterinnen profitieren von der jeweiligen Fachkompetenz der anderen. Gemeinsam lernen – , das haben sie schon in der Trainerausbildung von Peter Kreinberg kennen- und schätzen gelernt.

„Wir fahren dafür einmal durch das ganze Stadtgebiet, aber es lohnt sich! Sich von einer Fachfrau von außen betrachten und beurteilen zu lassen, ihre Tipps umzusetzen – , dadurch haben sich schon einige Problemstellungen gelöst", sagt die erfahrene TGT®-Trainerin Kristina Wedekind. „Fragestellungen, die wir nicht klären können, nehmen wir mit zum nächsten Trainer-Kurs zu Rika und Pete Kreinberg. So kann der lange Winter durch kreative Anregungen und gemeinsamen Austausch gut überbrückt werden.“

Im Moment planen die beiden Nordlichter ihre Weiterbildung im Juli auf dem „Waldhof“ in Hanstedt-Ollsen. Auch bei den Weiterbildungskursen kann man sich sehr gut ergänzen und unterstützen. Jeder sieht die Fortschritte oder Probleme des anderen. „Coaching“ ist hier das Schlagwort!

TGT® „Arbeit an der Hand“ war der gemeinsame Schwerpunkt im Dezember. Dies diente zur Vorbereitung und als Begleitprogramm zum „Feinen Reiten in der Wassertrense“. Wissen, das Kristina Wedekind ihren Schülern im Hamburger Westen regelmäßig als Basis für die weitere Arbeit vermittelt.

Im Februar trafen sich die beiden Trainerinnen bei Sabine Fober im Osten von Hamburg. Diesmal ging es um Leitseilarbeit. Schnell waren Erfolge zu erkennen, und Sabines junger Quarter-Horse-Wallach hat seitdem weiter gute Fortschritte gemacht.

Im Sommer 2020 beabsichtigen die beiden TGT®-Trainerinnen gemeinsam einen Kurs im Hamburger Westen anzubieten. So wird guter Umgang mit Pferden an viele Interessierte weitergegeben.

 

Der Termin dafür wird dann hier auf der Webseite aufgeführt.