Rika Kreinberg und TGT®-Trainerin Catharina Bach beim Trainer-C-Lehrgang

 

Rika Kreinberg (re.) und TGT®-Trainerin Catharina Bach am Prüfungstag. Foto: Jens TodzyRika Kreinberg (re.) und TGT®-Trainerin Catharina Bach am Prüfungstag. Foto: Jens TodzyRika Kreinberg und Catharina Bach stellten sich 2013 einer neuen Herausforderung: dem Erwerb der Amateurtrainerlizenz-C-Westernreiten des DOSB im Reiten. Beiden liegt ein kompetentes Unterrichten und das Vermitteln guter Horsemanship und guten Reitens am Herzen. Im Rahmen des TGT®-Trainernetzwerkes haben sie das bisher schon in der Praxis unter Beweis gestellt.

Rika Kreinberg organisiert und assistiert seit über sechs Jahren an der Seite ihres Mannes Peter Kreinberg hauptberuflich Seminare, gibt Unterricht in TGT®-Bodenschule und Reiten, ist geprüfte Osteopathin und Besattlerin für western-gerittene Pferde aller Rassen. Durch diesen umfangreichen praktischen Hintergrund und ihre Tätigkeit als Fachjournalistin (u. a. fünf Jahre in den USA) waren die theoretischen Herausforderungen am Trainer-C-Kurs für sie nicht mehr so hoch.

Alle drei Richter (FN und EWU) bewerteten den Unterricht mit drei Schülern von Rika Kreinberg mit einer Einser-Benotung. Foto: Jens TodzyAlle drei Richter (FN und EWU) bewerteten den Unterricht mit drei Schülern von Rika Kreinberg mit einer Einser-Benotung. Foto: Jens TodzyAls erklärte Freizeitreiterin auf einem nicht speziell in Western-Lektionen geschulten Pferd waren die reiterlichen Anforderungen und  Prüfungen zunächst Neuland und ein guter Test für sie. Diesen Test und damit die Trainer-C-Prüfung bestand sie mit Bravour. Die drei prüfenden Richter (FN und EWU/Western) bescheinigten ihr die Fachkompetenz in Theorie und Praxis mit vielen 1er-Noten. Vor allem über die Note 1 in der praktischen und schriftlichen Lehrprobe sowie in der mündlichen Prüfung freute sie sich.

Catharina Bach ist lizenzierte „TGT®-Trainerin-Bodenschule und -Reiten-Basis“ und unterrichtet im Freizeitbereich hauptberuflich. Ob konventionelles Reiten oder im Westernstil, die 34-jährige Mutter fördert ihre zwei- und vierbeinigen Schüler individuell, abhängig vom Alter und Leistungsstand. Die  TGT®- Trainerausbildung gab Catharina Bach eine solide Grundausbildung, in der sie das Unterrichten und den Umgang mit Mensch und Pferd fachlich korrekt lernte. Mit dieser Vorbildung in TGT® konnte sie das 18-tägige Seminar zum Trainer-C ebenfalls souverän meistern. In der Trail-Prüfung freute sich die Staderin über ihre verdiente Note 1. Friesen-Mix Janosch (12) zeigte unter Cathi ein harmonisches und absolut fehlerfreies Bild.

TGT® – fachliche Vorbereitung und Zusatzkompetenz zum FN-Trainerschein

Rika Kreinberg und Honigmilch in der Trail-Prüfung am Tor. Foto: Jens TodzyRika Kreinberg und Honigmilch in der Trail-Prüfung am Tor. Foto: Jens TodzyUm für das tägliche Unterrichten eine vom Deutschen Sportbund/FN (DOSB) anerkannte Lizenz zu bekommen, haben sich Rika Kreinberg und Catahrina Bach für die Amateur-Trainer-C-Ausbildung-Western angemeldet. Beide sind keine Turnierreiter; Trail- und Horsemanship-Aufgaben wurden erst für die vorangehenden WRA und den Trainerlehrgang eingeübt.  

Wie solide die reitweisenübergreifende TGT®-Ausbildung die Rittigkeit der Pferde und die fundierte Reittechnik fördert, zeigte sich in der Praxis des Trainer-Seminars deutlich. Beide Trainer-Anwärterinnen konnten die Anforderungen der westernspezifischen Reitprüfungen problemlos erfüllen. Die Anforderungen in Methodik, Didaktik, Sportlehre / Bewegungslernern, Technik / Hilfengebung und Unterrichten in der Praxis waren mehr als notwendig erfüllt, und so stellte dieser Teil des Vorbereitungs-Seminars die beiden TGT®-lerinnen vor keine besonderen Schwierigkeiten.

Das heiße Wetter und die damit verbundenen Begleiterscheinungen setzten jedoch bei Pferd und Mensch eine gute Kondition voraus und stellten erhöhte Anforderungen an den Leistungswillen und die Selbstdisziplin. Auch am Prüfungstag wurde von den Richtern volle Präsenz und theoretische und praktische Kompetenz gefordert und mit kritischem Augenmaß bewertet. Das hervorragende Abschneiden der beiden TGT®-Repräsentantinnen war nicht nur Grund zu berechtigter Freude für die beiden, sie waren damit auch perfekte Botschafterinnen für die Qualität der TGT®-Ausbildung.

Anforderungen & Prüfung Trainer-C-Ausbildung

Die Trainer-C-Ausbildung bildet die erste Stufe der durch den Deutschen Sportbund (DOSB) lizenzierten Ausbildung der Ausbilder. Folgende Prüfungsanforderungen (zwei Richter/EWU, eine Richterin FN) haben Rika Kreinberg und Catharina Bach unter Bestnoten erfüllt:

Neben den Prüfungsritten und der eigenen Lehrprobe ritten die Teilnehmer als Schüler in den Lehrproben der anderen Trainer-C-Anwärter. Hier Rika Kreinberg und Honigmilch im Unterricht. Foto: Jens TodzyNeben den Prüfungsritten und der eigenen Lehrprobe ritten die Teilnehmer als Schüler in den Lehrproben der anderen Trainer-C-Anwärter. Hier Rika Kreinberg und Honigmilch im Unterricht. Foto: Jens TodzyHorsemanship-Prüfung: Einzelaufgabe reiten nach Pflichtpattern;
Trail-Prüfung: Die Bewerber reiten eine Einzelaufgabe nach vorgegebenem Pattern;
Reiten im Gelände: analog den Anforderungen des WRA III mit Wechsel der Tetenreiter, Schritt, Trab, Galopp in Gruppe und alleine von der Gruppe weg / Reiten im Straßenverkehr.
Unterrichtserteilung: Erteilung von Unterricht von mind. drei Reitschülern (Lehrproben-Thema)

Friesen-Mix Janosch am Prüfungsmorgen. Foto: Jens TodzyFriesen-Mix Janosch am Prüfungsmorgen. Foto: Jens Todzy

 

Mündliche Prüfung, etwa 1 Std., zu folgenden Themen:

Unterrichtserteilung einschließlich der Kenntnisse der Sportpädagogik und Psychologie;
Kenntnis der Reitlehre;
Organisation, Sport und Umwelt, Sicherheit;
Grundkenntnisse der reiterlichen Verbandsstruktur sowie die Gliederung und Aufgaben der Vereine;
Bewertung der Integration des Sports in die Umwelt, Kenntnisse wichtiger Bestimmungen;
Ethische Grundsätze im Pferdesport;
Pferdehaltung und Veterinärkunde;
Schriftliche Lehrprobe (ausführliche Betrachtung einer Unterrichtseinheit – bezogen auf die Reiter der praktischen Lehrprobe).

 Auch am Ende des langen Prüfungsrittes bei 36°C konnte Honigmilch in der Horsemanship-Prüfung noch frisch voran galoppieren. Foto: Jens TodzyAuch am Ende des langen Prüfungsrittes bei 36°C konnte Honigmilch in der Horsemanship-Prüfung noch frisch voran galoppieren. Foto: Jens Todzy

Wir gratulieren Rika Kreinberg und Catharina Bach zur bestandenen Prüfung zum FN/Trainer-C-Westernreiten!